Unsere Vision

Mehr Gerechtigkeit & Bildungschancen

Erstklassige Bildung ist teuer. Aber Bildung lohnt sich. Brain Capital beseitigt die Kostenbarriere und ermöglicht es jedem, sein berufliches Potenzial zu entfalten. Mit unseren erprobten Finanzierungsmodell bieten wir qualifizierten Studierenden eine faire und sichere Möglichkeit der Studienfinanzierung.

Image
Image

Vision und Mission

"An investment in knowledge pays the best interest"

- Benjamin Franklin -

Dieser Sichtweise folgt auch unser Leitbild: Eine Investition in Bildung zahlt sich aus! Deswegen investieren wir in Nachwuchsakademiker:innen. Wir bieten jedem die Möglichkeit sein Wunschstudium zu absolvieren – ungeachtet der finanziellen Ressourcen. Die einkommensabhängigen Zahlungen nach dem Studium ermöglichen einer neuen Studierendengeneration ebenso eine sorgenfreie Studienzeit ohne die Belastung durch Studiengebühren.
Die Vorzüge des Brain Capital-Modells werden Jahr für Jahr vom unabhängigen Studienkredittest des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) bestätigt.

Bildung darf keine Frage des Geldes sein. Daher bieten wir seit 2005 qualifizierten Studierenden eine unternehmerische Lösung zur Finanzierung Ihrer Studiengebühren. Unser Modell ermöglicht unabhängigen Zugang zur Hochschulbildung, fördert so soziale Gleichheit und Aufwärtsmobilität.

image1

Dr. Elisabeth Rudolf-Sipötz

Geschäftsführerin Brain Capital

image1

Zahlen & Fakten

Brain Capital im Überblick

10000 +

Förderverträge

5000

Rückzahler

300 Mio. +

Fördervolumen

50 +

Partnerhochschulen

500 +

Studiengänge

220 +

Investoren

20

Jahre Erfahrung

25 +

Mitarbeiter

Spitzenbewertungen beim CHE-Studienkredittest

Jahr für Jahr erreichen wir mit unserem Finanzierungsangebot Spitzenbewertungen beim unabhängigen Studienkredittest des Centrum for Higher Education (CHE)

Image

Europäische Unterstützung für unsere Geförderten

Der Europäische Investitionsfonds (EIF) hat eine Garantievereinbarung mit verschiedenen Brain Capital Tochtergesellschaften unterzeichnet. Die Vereinbarung wird durch das Pilotprojekt des Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) zur Entwicklung von Kompetenzen und Bildung unterstützt.

Image

Die Köpfe hinter Brain Capital

Das Team

image1

Markus Hüren

Geschäftsführer

image1

Dr. Elisabeth Rudolf-Sipötz

Geschäftsführerin

image1

Dr. Marco Vietor

Geschäftsführer

image1

Julia Catharina Andreh

Key Account Managerin

image1

Malte Blechschmidt

Financial Controller

image1

Sabrina Buchstäber

Büromanagement

image1

Daniel Busch

Zahlungsmanagement

image1

Eva-Maria Czech

Key Account Managerin

image1

Christian Dietz

Key Account Manager

image1

Stefanie Fenske

Zahlungsmanagement

image1

Christina Heler

Key Account Managerin

image1

Andrea Hermann

Zahlungsmanagement

image1

Thomas Jansen

Zahlungsmanagement

image1

Dennis Kirsch

Mediengestaltung

image1

Gordon Kirstätter

Key Account Manager / Online Marketing Manager

image1

Sarah Kotthoff

Zahlungsmanagement

image1

Marvin Kurz

Key Account Manager

image1

Ann-Kristin Nett

Key Account Managerin

image1

Seda Sargsyan

Zahlungsmanagement

image1

Maurice Schmitt

Zahlungsmanagement

image1

Kirsten Schmitz

Personal Assistant

image1

Horst Schuster

IT / Controlling

image1

Torsten Stelljes

IT

image1

Olga Wall

Büromanagement

image1

Andreas Zerbach

Zahlungsmanagement

Unsere Geschichte

Von der Idee einer fairen & flexiblen Studiengebührenfinanzierung hin zum führenden Partner für Studierende, Hochschulen und Kapitalgeber bei der Umsetzung einkommensabhängiger Studienfinanzierungskonzepte

Studiengebührenfinanzierung anders gedacht. Unser Geschichte startet 2005 als Startup der WHU Otto Beisheim School of Management in Vallendar. Marco Vietor promoviert bei Prof. Dr. Markus Rudolf über „Humankapitalverträge“. Neben der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema liegt im Fokus eine innovative und kundenorientierte Studienfinanzierungslösung, die den Bedürfnissen der Studierenden Rechnung trägt. Alumni der WHU können als erste Investoren von der Idee überzeugt werden, ganz im Sinne eines Umgekehrten Generationenvertrages. Heute sind wir führend in der einkommensabhängigen Studiengebührenfinanzierung.

Roadmap

2023

Wechsel in der Geschäftsführung neu: Markus Hüren. Neue Hochschulkooperationen mit HSBA Hamburg School of Business Administration, Mediadesgin Hochschule, Medizinische Hochschule Brandenburg, Vinzenz Pallotti Universität, XU University.

2022

Portfolioerweiterung mit IE University Madrid, BSP Business & Law School Berlin, Lancaster University Leipzig, Medical School Hamburg, darunter erstmals Ingenieurstudiengänge mit Northern Institut of Technology an der TU Hamburg und EIT Innoenergy Master Schools sowie Pilotenausbildung der Lufthansa Aviation Training. Neuer institutioneller Investor und erstmals 300 Mio. Assets under Management.

2021

Digitalisierung Unterzeichnung der Förderverträge erfolgt digital per DocuSign (QES) und Online-Identitätsprüfung via IDnow. Neue Hochschulkooperationen mit Goethe Business School.

2020

15 Jahre Brain Capital und Finanzierung über 5.500 Geförderte an privaten Hochschulen. Internationalisierungsstrategie wird fortgesetzt - ESADE Business School als erste spanische Partnerhochschule. Weitere Kapitalakquise institutioneller Investoren. Wechsel in der GeschäftsführungDr. René Maler.

2019

Sechste Brain Capital GmhH als Investitionsvehikel für private Investoren. Dr. Elisabeth Rudolf-Sipötz wird dritte Geschäftsführerinder Brain Capital GmbH.

2018

Neue Hochschulkooperationen mit Jacobs University Bremen, Hochschule Fresenius und SRH Hochschulen. INSEAD Business School wird erste Partnerhochschule im nicht-deutschsprachigem Raum.

2017

Hochschulunabhängiger Bildungsfonds für Bildungsinländer und MBA- oder Masterstudienprogramme weltweit.

2016

Ausweitung Angebot einkommensanhängiger Studienfinanzierung für Studierende der Hertie School (Berlin) und ESCP Europe.

2015

2015 Zusammenarbeit mit neuen Partnerhochschulen Cologne Business School (CBS), Zeppelin Universität (ZU), Friedrichshafen und FH Wedel und hochschulunabhängiger MBA Bildungsfonds. Relaunch der Brain Capital Webseite.

2014

Neuer Generationenvertrag für Medizinstudierende an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität in Nürnberg und Salzburg. Konzeption des LL.M. Bildungsfonds in Kooperation mit der Deutsch-Amerikanischen Juristen-Vereinigung e.V. zur Finanzierung eines LL.M.-Studiums an Law Schools. Umzug in neue Büroräume in der Heerstraße in Vallendar.

2013

Gründung der Bucerius Studienfördergesellschaft. Erstes Rating der Creditreform AG für den jüngsten Bildungsfonds der Brain Capital GmbH.

2012

Eigenständiger Bildungsfonds Internationale Hochschule Bad Honnef (IUBH).

2011

Weitere Bildungsfonds institutioneller Investoren.

2010

Errichtung und Verwaltung hochschulspezifischer Bildungsfonds an der Kühne Logistics University (KLU), Hamburg und der (öffentlichen) Universität Lübeck.
Johannes Frankenfeld wird zweiter Geschäftsführer der Brain Capital GmbH.

2009

Umfirmierung in Brain Capital GmbH. Team und Büroräume in Vallendar werden erweitert.

2008

Umgekehrter Generationenvertrag für Studierende an der Bucerius Law School in Hamburg und Internationale Hochschule Bad Honnef. Übernahme der Verwaltung aller in der Vergangenheit abgeschlossenen Förderverträge der Bucerius Law School.

2007

Erste Bildungsfonds mit institutionellen Kapitalgebern.

2006

Gründung des ersten Bildungsfonds mit privaten Kapitalgebern. Erste Förderverträge mit Studierenden der WHU – Otto Beisheim School of Management.

2005

Idee einer fairen & flexiblen Studiengebührenfinanzierung Gründung der WHU Brain Capital GmbH, Gründungsgesellschafter Prof. Dr. Markus Rudolf, Dr. Marco Vietor und Tobias Hundhausen